Sie sind hier: Traumatherapie-Praxis » Das innere Kind

Das innere Kind

Der Begriff des "inneren Kindes" bezeichnet die im Gehirn gespeicherten Gefühle, Erinnerungen, Wünsche, Sehnsüchte, Enttäuschungen und Erfahrungen aus der eigenen Kindheit.
Hierzu gehören intensive Gefühle, wie unbändige Freude, abgrundtiefer Schmerz, Glück und Traurigkeit, Neugierde, Gefühle von Verlassenheit, Angst oder Wut.


 

Man kann sich nicht aussuchen in welcher Zeit und an welchem Ort der Welt man geboren wird. Es gibt Kinder die in ihrem Leben bisher nur Krieg und Hunger erlebt haben. Auch bei welchen Eltern man geboren wird,  kann man sich nicht auswählen. Die positiven wie negativen Erfahrungen, Glaubenssätze und Gefühle unserer Kindheit prägen die Art und Weise, wie wir uns als Erwachsener sehen, wie wir  fühlen und handeln.

Wer Glück hat wächst bei Eltern auf, die ihr Kind mit Fürsorge und Liebe auf das Leben vorbereiten. Das Gefühl umsorgt, angenommen und willkommen zu sein verinnerlichen wir als positives Lebensgefühl, auch „Urvertrauen“ genannt, das uns das ganze Leben begleitet.
Nicht wenige Menschen erlebten in ihrer Kindheit jedoch eher Vernachlässigung, geringe Zuwendung, Gewalt bis hin zum sexuellen Missbrauch.  Diese Menschen tragen ihr verletztes, inneres Kind  in sich. Dieses „innere Kind“ beeinflusst in erheblichem Masse das Leben als Erwachsener. Die Störungen durch das verletzte innere Kind zeigen sich in Persönlichkeitsstörungen, Ängsten, beschädigtem Selbstwertgefühl, Anfälligkeit für Süchte und auch in posttraumatischen Belastungsstörungen.

Bei der therapeutischen Arbeit mit dem inneren Kind geht es darum, zunächst positives Erleben aus der Kindheit bewusst zu machen um diese zur Stärkung der Person zu nutzen. Ziel der unterschiedlichen, therapeutischen Herangehensweisen ist es, eine Verbindung zwischen dem verletzten inneren Kind und dem Erwachsenen herzustellen. Eine Möglichkeit hierzu ist die Methode des „Inneren-Kind-Rettens“.

 

Literaturempfehlung:

Arbeitsbuch inneres Kind

 

Auf dem Weg mit dem inneren Kind

Das Kind in Dir muss Heimat finden

Befreie Dein inneres Kind