Sie sind hier: Psychotherapiepraxis Günter Faßbender » Psychotherapieangebote » Paartherapie

Paartherapie

Sie befinden sich in einer Partnerschaftskrise. Bleiben oder gehen?

Die Paartherapie findet vierzehntägig statt. Paare sollten sich darauf einstellen zwischen den Sitzungen verschiedene "Hausaufgaben" wie zum Beispiel Kommunikationsübungen durchzuführen.
Vor Beginn der Paartherapie erhalten Sie per Mail einen Fragebogen, den Sie ausgefüllt zurücksenden. Hierdurch erhalten wir schon vor dem ersten Gespräch wichtige Informationen zu Ihrer Person und Ihre Partnerschaft.

Stellen Sie sich darauf ein, dass eine Paartherapie nicht dazu dient zu ermitteln, wer in Ihrer Beziehung für bestehenden Probleme die Schuld oder Hauptverantwortung trägt. Dies spielt selbst bei einer Scheidung keine wesentliche Rolle und diese möchten Sie doch vermeiden. Auch dient eine Paartherapie nicht dazu, dass Sie sich in destruktiver Form Streiten (obwohl Streiten verbinden kann, siehe Buch "Streiten verbindet"). Dies können und haben Sie sicher schon zur genügend zuhause getan (sonst bräuchten Sie keine Paarberatung).

Eine Partnerschaft kann nur gelingen (oder auch scheitern), wenn beide Partner hierzu beitragen.




Anmeldung über:

guenterfassbender@web.de


 
Counter